Aktuelle Stellen angebote

Erst in Kombination mit der Druckverarbeitung werden Printprodukte zu einem echten Erlebnis. Da Papier ein echtes und nachhaltiges Naturprodukt ist, kommt es bei der Verarbeitung auf viele Faktoren an, die perfekt aufeinander abgestimmt sein müssen. Und so entsteht am Ende ein haptisches Gesamtwerk, das sich aus der bunten Masse der digitalisierten Welt abhebt. 

Schneiden, Falzen, Heften, Binden und Leimen, all das entsteht unter ständiger Qualitätskontrolle mithilfe modernster Technik und qualifizierter Mitarbeiter.

Falzen

  • Wickel-, Leporello-, Kreuzfalze
  • hochkomplexe Falzarten für Beipackzettel und Bedienungsanleitungen mit bis zu 14 Brüchen bei 48-facher Papierstärke in 70 g/m²
  • 1- oder 2-facher Altar-/Fensterfalz

Broschürenfertigung

  • Rückstichheftungen aller Art an kurzer und langer Seite bis DIN A4+
  • Heftung mit bis zu 4 Ringösen
  • Einsteckmöglichkeit von zwei Beilagen

Feinarbeiten

  • Nuten und perforieren inline im Druckgang
  • Blindprägungen
  • Druckprägungen
  • Flächenprägungen

Stanzungen

  • Stanzen kreativer Werbeformen inline im Druckgang wie z.B. Königskrone oder einfacher Kreis als Zifferblatt
  • Registerstanzungen für Broschüren

Ausstattung

Vier hochmoderne, teils vollautomatisierte Falzmaschinen vom Typ Heidelberg Stahlfolder mit Ausstattung für Altarfalz und Kleinstfalzungen bis zu 14 Brüchen (z.B. 48-fache Papierstärke in 70 g/m²)

Zwei hochmoderne, automatisierte Schneidanlagen vom Typ Polar

Zwei Broschürenstraßen vom Typ Heidelberg Stitchmaster mit jeweils 6 Stationen + Umschlaganleger bis Format DIN A3, 4 Ringösen möglich

Eine Einsteckmaschine vom Typ Hugo Beck für zwei Beilagen

Laconda-Zusammentragmaschine mit 15 Stationen bis Format DIN A3+

Original Heidelberger Tiegel  zum Nuten, Rillen, Stanzen, Prägen und weitere Veredelungen bis Format DIN A3

arrowup